Skulpturen von Männern

Skulpturen von Männern

Es gibt 26 Kunstwerke.

In der gesamten Geschichte sind männlichen Skulpturen vertreten, in der Urzeit oft bei der Jagd, im Krieg oder anderen bedeutenden Historischereignissen. Wir sehen auch viele männliche Skulpturen in verschiedenen Religionen.

Der Mensch als Mittelpunkt des Universums, männliche Skulpturen wie der „Vitruvianischer Mensch“ von Leonardo Da Vinci. E...

In der gesamten Geschichte sind männlichen Skulpturen vertreten, in der Urzeit oft bei der Jagd, im Krieg oder anderen bedeutenden Historischereignissen. Wir sehen auch viele männliche Skulpturen in verschiedenen Religionen.

Der Mensch als Mittelpunkt des Universums, männliche Skulpturen wie der „Vitruvianischer Mensch“ von Leonardo Da Vinci. Es ist die Darstellung der Beziehung des Menschen zu allem, was ihn umgibt, und eine der genialsten Arbeiten in der Menschheitsgeschichte.

Ein anderes bekanntes Werk, diesmal von dem Genie Miguel Angel Buonarotti, ist der David. Es wird als eine der schönsten Skulpturen in der Kunst betrachtet. Es zeigt einen Mann an der Grenze zwischen Jugend und Reife und diese wiederum zeigt uns den Triumph von David gegen Goliath.

Eine andere Arbeit von Michelangelo Buonarotti ist „Der Moses“. Das ist eine religiöse Arbeit, wir werden beim Betrachten erschlagen von seiner Stärke und Rundheit. Der Moses sitzt in tiefer Reflexion über die Göttlichkeit der Nachrichten, die ihm vom Gott geschickt worden sind.

In allen Kulturen, ob asiatische, westliche, afrikanische oder präkolumbische, überall würde der Mensch vertreten. Männliche Skulpturen wurden von jeder Kultur verwendet um eine andere Idee vom Alltagsleben, ihren Religionen oder als Symbol der politischen oder militärischen Stärke.

Die Geschichte ist voll von diesen männlichen Skulpturen, zum Beispiel im Römischen Reich, mit der Darstellung von Caesar. Beide Skulpturen, auf dem Pferderücken oder ohne, wurden gemacht, um den militärischen Anführer zu verewigen und an die gewonnene Schlacht zu gedenken.

Umso mehr haben die männlichen Skulpturen in unserer Zeit viele weitere Motive für die Darstellung dazu gewonnen. Zum Beispiel die bloße Darstellung des Männlichen porträtiert die Assertion des menschlichen Körpers. Oder andernfalls, die Normalität und der weltliche Charakter davon.

Künstler wie Auguste Rodin, haben männliche Skulpturen wie „Der Denker“, „Die Bürger von Calais“ usw. Die Stärke dieser Skulpturen führt uns zu der inneren Welt des Menschen.

Oder die mehr schematischen männlichen Skulpturen wie diese von Alberto Giacometti und seinen bekannten Anhängern. In denen der Raum und die Bewegung gewinnen eine realistische Kunstform, aber ausstrahlen so viel Stärke und Ausdruckskraft.

In unserer Kunstgalerie finden Sie männliche Skulpturen in vielen Stilen und Formen von verschiedenen Künstlern. Beispiele hierfür sind, „Die Wanderer“ von Martin Duque, oder „Der Gitarrist“ von Miguel Guia.

Weniger
Mehr
1 - 26 von 26 skulpturen